November 28, 2020

2019 Meistgewünschte Spielverbesserung Eisen

Spielen Sie die richtigen Eisen für Ihr Spiel?

Leider lautet die Antwort für viele “Nein”. Die richtigen Eisen für jeden Golfer vereinen Präzision, Distanz und Fehlerverzeihung – und das alles bei einem einigermaßen angenehmen Erscheinungsbild an der Adresse.

Wie entscheiden Sie sich also? Wenn Sie nicht fast jedes Mal die Mitte der Schlagfläche treffen, brauchen Sie wahrscheinlich Hilfe von Ihren Schlägern. Hier kommen die Eisen zur Spielverbesserung ins Spiel. Schläger zur Spielverbesserung sind so konstruiert, dass sie mehr Fehlerverzeihung über die gesamte Schlagfläche bieten und Ihnen sogar ein wenig von der zusätzlichen Distanz geben, die Sie sich schon immer gewünscht haben (oder früher hatten).

In diesem Jahr haben wir 17 der Top-Spielverbesserungsmodelle auf die Probe gestellt. Mit über 10.000 Schlägen ist dies der umfassendste und unabhängigste Eisentest der Welt.

Wenn Sie 2019 auf dem Markt für Eisen sind, ist dieser Test für Sie.

Die Leistung sollte Ihr Hauptanliegen sein, wenn Sie neue Eisen kaufen, aber es gibt einige zusätzliche Überlegungen, die Sie vielleicht in Betracht ziehen sollten, bevor Sie Ihre Kaufentscheidung treffen.

SET-MAUERUNG

Auf den meisten Löchern, die Sie spielen, werden Sie wahrscheinlich Eisenschläger treffen, deshalb ist es wichtig, dass Sie auf das Set-Up achten. Wie bei den meisten Dingen in der Golfausrüstungsindustrie gibt es keinen universellen Standard für die Set-Zusammenstellung. Das ist keine schlechte Sache, denn sie erlaubt fast unendliche Kombinationen und die Möglichkeit, die Modelle zu mischen und zu kombinieren, wenn es angebracht ist. Denken Sie daran, dass einige Sets keine 4-Eisen anbieten, während andere vielleicht keinen Spaltkeil enthalten. Es ist wichtig, dass Sie sicherstellen, dass Ihr Eisenset jeden Platz in der Tasche ausfüllen kann, den Sie benötigen, und dass Sie nicht gezwungen sind, zusätzliche Schläger zu kaufen, die Sie nicht wollen oder brauchen.

SCHAFTAUSWAHL

Die Anzahl der angebotenen Schaftoptionen für Eisen wächst. Es kann eine Herausforderung sein, sich durch die verschiedenen Modelle, Gewichte und Biegungen zu navigieren, um den für Sie passenden Schaft zu finden. Die Antwort auf die Frage nach dem leistungsstärksten Schaft geht weit über Graphit vs. Stahl hinaus.

Wir empfehlen immer, sich die Zeit für ein professionelles Fitting zu nehmen, aber wenn Sie nicht über die nötigen Ressourcen verfügen, fragen Sie Ihren örtlichen Golfshop, ob er einen Mizuno Shaft Optimizer hat. Diese fortschrittliche Technologie verwendet Gyroskope und Dehnungsmessstreifen, um Dinge wie Schlägergeschwindigkeit, Tempo und die Durchbiegung des Schafts beim Aufprall zu messen. Es wird dann eine Liste von Schäften mit der richtigen Biegung und Länge für Ihren Schwung empfohlen. Es gibt sogar eine Empfehlung für den Lie-Winkel.

DISTANZ VS. VERGEBUNG VS. ARBEITSFÄHIGKEIT

In einer perfekten Welt bekämen wir alle drei in einem Eisen, das jeder spielen könnte. Leider sind Abstand, Vergebung und Verarbeitbarkeit wie ein Maßstab – wenn man zu einem Eisen etwas hinzufügt, nimmt man etwas von einem anderen. Bewerten Sie Ihr Spiel und entscheiden Sie, was Sie brauchen, um Ihre Leistung zu maximieren. Wenn Sie nach maximaler Distanz suchen, sind die Tommy Armour Atomic-Eisen ein eindeutiger Favorit aus unserem Test, wobei Sie sich jedoch daran erinnern müssen, dass stärkere Lofts eine einfache Möglichkeit sind, zusätzliche Yards zu generieren. Wenn Sie auf der Suche nach Vergebung sind – die Mizuno JPX 919 Hot Metal ist eine gute Wahl.

NOTIZEN AUS DEM TESTPOOL

Der folgende Abschnitt beschreibt das subjektive Feedback aus unserem Pool von 20 Testern. Er soll zwar einige der während des Tests erhaltenen Rückmeldungen hervorheben, aber es ist wichtig zu beachten, dass keine davon in direktem Zusammenhang mit der tatsächlichen Leistung des Clubs steht und als solche nicht in die Gesamtwertung einfließt.

Zu den am besten bewerteten Eisen für das Gefühl im diesjährigen Spielverbesserungstest gehörten der Srixon Z585 (Sieger 2018) und ein Neuling – der Tommy Armour Atomic. Die Srixons verfügen über einen vollständig geschmiedeten Kopf, während die TA Atomic-Eisen ein einzigartiges Lötverfahren verwenden, um das Gesicht des Schlägers mit dem Körper zu verbinden. Die Atomic Irons mit einer Titan-Cup-Fläche lieferten ein hervorragendes Gefühl und wurden in der Testgruppe gut aufgenommen.

Die Tester in der Kategorie der langsameren Schwunggeschwindigkeit bevorzugten eher Schläger, die dem Ball in die Luft helfen.

Schläger wie der Cleveland Launcher CBX, der PING G410 und unser Most Wanted Winner – der Mizuno JPX 919 Hot Metal – gehörten zu den Spitzenreitern der Golfer mit langsamerer Schwunggeschwindigkeit.

Der Mizuno JPX 919 Hot Metal war ein Favorit unter den Testern für Aussehen, Gefühl und Ausrichtung. Die Tester zitierten den Hot Metal für ein weiches und doch kraftvolles Schlaggefühl. Obwohl die JPX 919 Hot Metal-Eisen nicht die höchste Ballgeschwindigkeit erzielten, zeigten sie auf allen drei Testdistanzen eine außergewöhnlich gute Leistung in Bezug auf Genauigkeit und Fehlerverzeihung.

Der Titleist AP1 war der am höchsten bewertete Schläger in allen drei subjektiven Kategorien; Aussehen, Gefühl und Ausrichtung.

Wie der Hot Metal ist auch der AP1 eine gegossene Konstruktion, daher ist es bemerkenswert, dass es nur selten negative Rückmeldungen über das Gefühl des Schlägers gab.

Auf der anderen Seite war der subjektiv (Aussehen/Gefühl) am schlechtesten bewertete Schläger der Exotics EXS. Die Tester sagten, die Eisen fühlten sich klobig an und der Fußabdruck war zu groß.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *